Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Hiermit melden Sie sich verbindlich zur Veranstaltung

Mitreden: Förderprogramme der Rentenbank für die Forstwirtschaft - Angebote, Bedarfsermittlung und Hemmnisse

am 21. Februar 2023, 16:00 bis 17:30 Uhr

via Zoom

an.

-------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Damen und Herren

 

die Herausforderungen zur Bewältigung der Kalamitätsfolgen im Wald und der damit einhergehende Waldumbau sind immens und erfordern häufig finanzielle Unterstützungsleistungen. Da die Fördermöglichkeiten für viele Waldbesitzende sehr undurchsichtig sind und die Beschäftigung mit dieser Thematik oft mehr Verzweiflung als Glück auslöst, möchten wir diese Problematik für unser kommendes "Mitreden"-Format aufnehmen. Unter dem Titel „Förderprogramme der Rentenbank für die Forstwirtschaft – Angebote, Bedarfsermittlung und Hemmnisse“ möchten wir mit Ihnen im Februar 2023 ins Gespräch kommen.   

 

Referenten seitens der Landwirtschaftlichen Rentenbank werden sein: Caspar v. Alvensleben, Referent für Innovation und Strategie, Marie v. Landenberg, Gruppenleiterin Auftragsgeschäft

Einführung und Moderation: Max Frhr. v. Elverfeldt

 

Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein!

 

Zeit: Dienstag, 21. Februar 2023, 16:00 - 17:30 Uhr

 

Bitte melden Sie sich online bis zum 13. Februar 2023 an.

Den Zugangscode erhalten Sie nach Ablauf der Anmeldefrist mit einer gesonderten Mail.

 

Worum geht es?

 

  • Welche Förderprogramme bietet die Rentenbank für Waldbesitzende an?
  • Vorstellung des Förderprogramms Forstwirtschaft – Was wird wie gefördert?
  • Wie ist der Ablauf der Antragsstellung über das Hausbankenprinzip?
  • Welche Hemmnisse haben Waldbesitzende aktuell, um Finanzierungen in Anspruch zu nehmen?
  • Welche weiteren Bedarfe gibt es für neue und/oder angepasste Förderprodukte?

 

Was ist das Ziel des Formats? Wir wollen…

 

  • Ihnen weitere finanzielle Möglichkeiten und Chancen für die Stabilisierung Ihres Forstbetriebes aufzeigen,
  • Ihre Bedürfnisse aus der forstbetrieblichen Praxis diskutieren, um Förderprogramme zu evaluieren,
  • Raum für konkrete Fragen und Problemstellungen schaffen,
  • Argumente austauschen, die bei Ihnen vor Ort und im politischen Berlin Gehör finden und
  • unsere Verbandspositionen mit Ihnen als Mitgliedern teilen und überprüfen.

 

Wir laden Sie herzlich ein, sich zu beteiligen. Die Veranstaltung wird via Zoom durchgeführt und von interaktiven live-Diskussionselementen und aktiven Inputs belebt.

 

Wir freuen uns auf vielfältige und inspirierende Gespräche und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Bianca Lwowski

Referentin Public Affairs

Claire-Waldoff-Str. 7, 10117 Berlin

Telefon: 030/ 2463046-16, Fax: -23

Mobil: 0151 568 070 32
b.lwowski@fablf.de

www.FabLF.de

 

Follow us on: Facebook | Instagram | YouTube